bedeckt München 16°

München/Isen:Bei Freund eingebrochen: Junge Diebe gefasst

Zwei Münchner Jugendliche haben sich im Landkreis Erding erfolglos als Einbrecher versucht und landeten kurz darauf auf dem Polizeirevier, denn ihr Plan hatte entscheidende Fehler. Zunächst besuchten die 15 und 16 Jahre alten Schüler am vergangenen Wochenende einen Freund in Isen. Dabei klauten sie der Mutter ihres Freundes den Haustürschlüssel, berichtet die Polizei. Am Montagvormittag fuhren sie erneut von München nach Isen, drangen mit dem Schlüssel in das Haus ein und suchten nach Beute. Sie griffen sich drei Laptops, diverse Schmuckstücke und mehrere Hundert Euro Bargeld. Dann kritzelten sie ein Schimpfwort an die Wand und verschwanden. Es dauerte aber nicht lange, bis die Polizei sie gefunden hatte. Denn erstens sind beide bereits wegen Diebstahls registriert, zweitens waren sie zu Besuch, als der Schlüssel verschwand - und drittens schwänzten sie während der Tatzeit die Schule.

© SZ vom 01.03.2018 / tbs
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema