bedeckt München 30°

Thalkirchner Brücke:Drei Münchner an Isar verprügelt - wegen Zigaretten

Die Thalkirchner Brücke in München an der Isar

Aus dem Hinterhalt haben Jugendliche drei Männer in der Nähe der Thalkirchner Brücke überfallen.

(Foto: Robert Haas)

Mehrere Jugendliche traktierten ihre Opfer mit Fäusten und traten auf sie ein. Nun sucht die Polizei nach ihnen.

Aus dem Hinterhalt haben mehrere Jugendliche am Freitagabend in der Nähe der Thalkirchner Brücke drei Männer überfallen und verprügelt. Die drei Münchner im Alter zwischen 31 und 39 Jahren standen gegen 22 Uhr vor einem Kiosk, als zwei Jugendliche sie nach Zigaretten fragten.

Als sie keine Zigaretten abgaben, fingen die beiden Unbekannten einen Streit an. Derweil näherten sich weitere Jugendliche aus den umliegenden Büschen, so berichtet es die Polizei am Dienstag. Erst traktierten sie ihre Opfer mit Fäusten, als sie zu Boden gingen, traten sie auf sie ein.

Einer konnte schließlich einen Notruf absetzen. Zwei mussten mit Prellungen und Schürfwunden ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg, weil am Freitagabend sehr viele Menschen an der Isar unterwegs waren und die Opfer die Angreifer nur vage beschreiben konnten.

© SZ vom 01.07.2020 / anh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite