München heute Die Wahrheit hinter "Bier Royal" / Streit um Verkehrspolitik

Im Mittelpunkt: Gisela Schneeberger und Lisa M. Potthoff (von links) als Erbinnen.

(Foto: Jacqueline Krause-Burberg/dpa)

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt.

Von Johannes Huyer

Es geht um Bier, einen Streit zwischen zwei Frauen und einen mutigen Vergleich zu einer Kultserie: Bier Royal erinnert nicht zufällig an Kir Royal, und doch geht die schwarze Komödie einen ganz eigenen Weg.

Es geht um eine Münchner Traditionsbrauerei namens Arnulfbräu, die sich im Familienbesitz befindet. Es gibt zahlreiche Anspielungen auf das reale München - angefangen beim Starkoch Alfons Schlumbeck, der in Bier Royal mit der jungen Brauerei-Erbin eine vegane Weißwurst kreieren soll. Wer sich da hinter wem verbirgt, hat mein Kollege Franz Kotteder aufgeschrieben.

Drehbuchautorin Carolin Otto und Regisseurin Christiane Balthasar erlauben sich manche Hinterfotzigkeit: Unter anderem wurde ausgerechnet der "Führerbau" der NSDAP in eine Bank verwandelt. Dennoch: An Kir Royal reicht der TV-Zweiteiler nicht heran. Die Leichtigkeit der wie Schaumwein prickelnden Serienabenteuer eines Baby Schimmerlos erreicht Bier Royal nicht, analysiert meine Kollegin Susanne Hermanski. Der zweite Teil von Bier Royal läuft am Mittwoch um 20.15 Uhr im ZDF und ist in der Mediathek verfügbar.

Das Wetter: Zwischen einzelnen Schneeschauern kann auch mal die Sonne am Himmel erscheinen. Die Temperaturen klettern auf bis zu zwei Grad.

DER TAG IN MÜNCHEN

MMA muss schließen Trotz Protesten schließt Ende März das Mixed Munich Arts - eine der bekanntesten Elektrostätten Münchens. Stammgäste haben nun eine Petition gestartet. Zum Artikel

Klar zum Wenden - nur wohin? Der Stadtrat soll in einer großen Sondersitzung die zukünftige Verkehrspolitik festlegen. Die SPD hat dafür ganz verschiedene Vorschläge vorgelegt, die CSU beschäftigt sich vor allem mit Parkplätzen. Zum Artikel

Flexibler bei der Einschulung Jedes sechste Kind geht in München schon jetzt entweder früher oder später in die Schule, als offiziell vorgesehen. Das soll bald einfacher werden. Zum Artikel

Petry verliert Streit mit AfD um "Die blaue Partei" Die AfD siegt mit einer Klage gegen ihre frühere Sprecherin. Das Landgericht München I sieht eine Verwechslungsgefahr. Zum Artikel

MÜNCHEN ERLESEN

Kultur in München Feinsinnig und auch eigensinnig

Nachruf

Feinsinnig und auch eigensinnig

Der Galerist Karl Pfefferle, eine wichtige Stimme der zeitgenössischen Kunst in München, ist im Alter von 72 Jahren gestorben.   Von Evelyn Vogel

Politik in München So wird in München an der schlauen Stadt gearbeitet

Urbane Zukunft

So wird in München an der schlauen Stadt gearbeitet

Die Landeshauptstadt ist ein wichtiges Testfeld für Smart-City-Projekte. Allerdings stellt es die Planer immer wieder vor Herausforderungen, ihre Ideen in die bestehenden Strukturen und Quartiere einzubetten.   Von Sabine Buchwald

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Ask Helmut Kopfgrafik Neu
  • Ask Helmut Finn | 24.05. zehner

    Der Berliner Sänger präsentiert sich als entschleunigter, offener und ehrlicher Deutsch-Poprock-Musiker.

  • Ask Helmut Tickets gewinnen: Odd couple x Pabst | 25.05. Import Export

    Zwei auf einen Streich: Fantastisch leichtfüßige Rockmusik, die schon jetzt am Pop-Himmel leuchtet. Diese beiden Bands werden bald sicherlich Hallen füllen.

  • Ask Helmut Rocko Schamoni | 24.05. Volkstheater

    Der Kultmusiker erzählt die frühen Jahre von Kiezlegende Wolfgang "Wolli" Köhler als Entwicklungsroman eines Antihelden. "Die Große Freiheit" ist der Sehnsuchtsort für Gegenkultur, Kunst, Drogen und freie Sexualität.

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg