Gasthaus-Eröffnung in der Innenstadt:Aus Haxnbauer wird Haxengrill

Gasthaus-Eröffnung in der Innenstadt: Soft Opening: Wirt Werner Hochreiter, Augustiner-Chef Martin Leibhard, Co-Geschäftsführer Werner Mayer und Wirt Moritz Haake (von links) im runderneuerten Haxengrill.

Soft Opening: Wirt Werner Hochreiter, Augustiner-Chef Martin Leibhard, Co-Geschäftsführer Werner Mayer und Wirt Moritz Haake (von links) im runderneuerten Haxengrill.

(Foto: Florian Peljak)

Nach einem Vierteljahr Probelauf feiert die Augustiner-Brauerei mit einem neuen Wirte-Team offiziell Eröffnung. Entstanden ist ein Altmünchner Wirtshaus in drei Varianten.

Von Franz Kotteder

Wer den alten Sinnspruch: "Berge von unten, Kirchen von außen, Wirtshäuser von innen" zum Grundsatz seiner Lebensführung macht, der dürfte an diesem Donnerstagabend im Haxengrill durcheinandergekommen sein. Denn da begegnet er in diesem altehrwürdigen Wirtshaus dem Pfarrer Rainer Maria Schießler von St. Maximilian, der dem umfassend renovierten Haxengrill seinen kirchlichen Segen gibt und das nicht mit ein paar Worten abhandelt, sondern recht ausführlich ins Erzählen gerät. Was nach einer guten halben Stunde schließlich in das Bekenntnis mündet: "Ich hätte jetzt gute Lust, dass ich mit euch allen gleich auch noch eine Messe feiere!"

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGastronomie
:Ein Traum von einer Ente

Die St. Emmeramsmühle in Oberföhring ist nach einem Jahr Pause wieder ein Ausflugslokal. Das Essen hat allerdings seinen Preis.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: