Kulturzentrum Gasteig:Kostenexplosion bei Gasteig-Sanierung

Kulturzentrum Gasteig: Der Gasteig ist das größte Kulturzentrum Europas. Momentan laufen die Vorbereitungen für eine Zwischennutzung der Räume und Säle. Wie der Gasteig später, nach einer Generalsanierung, aussehen könnte, zeigen die Entwürfe des Architekturbüros Henn vom Dezember 2020.

Der Gasteig ist das größte Kulturzentrum Europas. Momentan laufen die Vorbereitungen für eine Zwischennutzung der Räume und Säle. Wie der Gasteig später, nach einer Generalsanierung, aussehen könnte, zeigen die Entwürfe des Architekturbüros Henn vom Dezember 2020.

(Foto: Visualisierung: Henn Architekten)

710 oder 604 Millionen Euro? Erstmals hat die Stadt alle Posten durchgerechnet. Und siehe da: Die größere Lösung, die Generalsanierung, wäre nur etwa 100 Millionen Euro teurer als eine Grundsanierung. Diese Spanne könnte von entscheidender Bedeutung sein.

Von Heiner Effern

Die geplante Generalsanierung des Gasteig würde die Stadt derzeit 710 Millionen Euro kosten. Das ergaben aktuelle Berechnungen des Baureferats, die nun dem Stadtrat als Grundlage für die nächsten Entscheidungen im Herbst dienen sollen. Bisher galt offiziell ein Kostendeckel von 450 Millionen Euro. Erstmals hat das Referat als Vergleich auch die Kosten für die sogenannte "Grundsanierung+" tiefergehend durchgerechnet. Laut einem der SZ vorliegenden Papier würde diese 80 bis 85 Prozent der Generalsanierung ausmachen. Sie könnte sich also auf bis zu 604 Millionen Euro belaufen. Damit würden die beiden konträren Lösungen nur etwa 100 Millionen Euro auseinanderliegen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: