Berufswechsel:"Ich bleibe bei Ihnen, bis Sie im OP sind"

Stewardess Kathrin  Wernera rbeitet jetzt als Krankenschwester.

Ihre Uniform als Stewardess hat Kathrin Werner abgelegt - zumindest vorübergehend.

(Foto: Catherina Hess)

Kathrin Werner weiß, wie man Ängste lindert. Sie war Krankenpflegerin, bevor sie als Stewardess zur Lufthansa wechselte - und wollte nie zurück. Doch dann kam Corona.

Von Julia Huber

Kathrin Werner hat so eine Angewohnheit. Wenn sie einen Menschen sieht, fragt sie sich immer, was er sich wohl wünscht. Ob er jetzt gern Radio hören würde. Ob er Milch in seinen Kaffee möchte. Ob sein Haar vielleicht nicht so sitzt, wie es ihm lieb wäre. Oft liegt sie richtig. Sie sagt: "Irgendwie kriegt man nen Blick dafür."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
United Kingdom coalition forces, Turkish coalition forces, and United States Marines assist a child during an evacuation
Die letzten Tage in Kabul
Örtlich betäubt
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Klimawandel
Der ultimative Anstieg der Ozeane
Der Philosoph Bernard-Henri Lévy im April 2021 in Paris
Frankreichs bekanntester Philosoph sagt:
Merci, Deutschland
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB