Filmkomponist: "Ich habe die Welt neu entdeckt, wie ein Kind"

Lesezeit: 6 min

Filmkomponist: "Lebn" heißt ein Song, den Louis Edlinger, 28, für den Film "Wer gräbt den Bestatter ein?" geschrieben hat. Es ist ein Lied darüber, zufrieden zu sein mit dem, was man hat. Seit einem Skiunfall sitzt der Komponist im Rollstuhl.

"Lebn" heißt ein Song, den Louis Edlinger, 28, für den Film "Wer gräbt den Bestatter ein?" geschrieben hat. Es ist ein Lied darüber, zufrieden zu sein mit dem, was man hat. Seit einem Skiunfall sitzt der Komponist im Rollstuhl.

(Foto: Grayson Lauffenburger)

Louis Edlinger sitzt im Rollstuhl, seit ihn mit 14 Jahren bei einem Skiunfall ein Schneebrett in die Tiefe riss. Das Klavier rettete ihn vor Resignation und Schwermut. Heute schreibt er Musik für Kinofilme.

Von Max Fluder

Als Louis Edlinger das erste Mal seit Monaten wieder zu Hause war, musste er weinen. Nicht viel hatte sich verändert, zumindest nicht an dem alten Haus direkt am Walchensee. Die gleichen Räume; der Blick über den See; die vielen Treppen, so wie es sie in vielen alten Häusern in Bayern gibt. Und doch war für den damals 14-jährigen Louis alles anders. Denn Louis musste einsehen, dass es von diesem Moment an Hürden gab, die ihn früher nicht gekümmert haben. Dass die ganzen Stufen, auf denen er früher herumtobte, jetzt nicht mehr passierbar waren. Zwei Stufen ins Wohnzimmer hinunter, fünf zum See.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Herbst-Welle
Warum das Coronavirus immer weiter mutiert
Proteste im Iran: Demonstration gegen Kopftuchzwang
Proteste in Iran
"Unser größtes Problem ist die Gender-Apartheid"
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
Warum das weibliche Immunsystem stärker ist als das männliche
Binge
Gesundheit
"Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB