bedeckt München 16°

Feuerwehr:Dreijähriger Junge verschluckt Tomate und wird bewusstlos

Rettungskräfte (Symbolbild)

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Die Eltern leisten erste Hilfe und wählten den Notruf, können die Tomate aber nicht selbst entfernen. Voraushelfern gelang es, noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes am Einsatzort zu sein.

Ein dreijähriger Junge in Obermenzing hat am Mittwoch beim Abendessen eine Cocktailtomate verschluckt und drohte zu ersticken. Wie die Feuerwehr mitteilte, bekam das Kind dadurch keine Luft und lief blau an.

Die Eltern des Jungen leisten Erste Hilfe, so wie sie es in einem Kurs gelernt hatten. Dennoch erlitt das Kind einen Sauerstoffmangel und dadurch einen Krampfanfall, hieß es von der Feuerwehr.

Noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes konnten Voraushelfer, die bei besonders schweren Fällen zusätzlich geschickt werden, die Tomate entfernen. Das Kind erwachte wieder und wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht.

Musik Fühl' den Rhythmus
SZ-Magazin

Nützliche Playlists

Fühl' den Rhythmus

Beim Sport, beim Aufwachen oder bei medizinischen Behandlungen: Musik kann uns in vielen Situation helfen. Mittlerweile gibt es sogar wissenschaftlich konzipierte Playlists - zum Beispiel für die richtige Herzmassage.