Aufklärung:"Ich will einfach nur, dass Frauen selbstbewusst aufwachsen können"

Lesezeit: 4 min

Aufklärung: Was, wenn der eigene Körper nicht der Norm entspricht? Was ist überhaupt die Norm? Wer bestimmt das? Über solche Fragen machte Celina Uhl sich Gedanken - und möchte sie auch für andere beantworten.

Was, wenn der eigene Körper nicht der Norm entspricht? Was ist überhaupt die Norm? Wer bestimmt das? Über solche Fragen machte Celina Uhl sich Gedanken - und möchte sie auch für andere beantworten.

(Foto: Catherina Hess)

Sex, Masturbation und der weibliche Zyklus - das sind noch immer schambehaftete Themen. Celina Uhl entwickelt eine App, mit der Mädchen und junge Frauen sich über ihren Körper informieren können.

Von Johannes Rockstuhl

Worüber Celina Uhl spricht? Über Sex. Über Masturbation. Über Geschlechtskrankheiten. Weil die 26-Jährige die Welt verändern will. Besser machen will. Gerechter. Und dazu gehört nun mal Aufklärung. "Ich habe letztens von einer Frau in meinem Alter gehört, sie wüsste nicht, ob sie als Frau masturbieren darf", sagt Celina Uhl und schüttelt den Kopf. Sie erzählt auch von Müttern, die nicht wissen, wie sie mit ihren Töchtern über die Periode sprechen sollen. Viele Themen würden noch immer vollkommen zu Unrecht tabuisiert werden, findet Celina. Sie will das ändern und hat eine Vision.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Thoughtful senior man sitting on chair in living room; Aengste
Gesundheit
Wie ich meinen Ängsten den Kampf ansagte
Mandy Mangler
Intimgesundheit
"Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen"
Young woman sitting by a beach at sunset in winter; alles liebe
Liebeskummer
"Wir können unseren Herzschmerz abschwächen"
Reden wir über Geld
"Wem zum Teufel soll ich jemals dieses Zeug verkaufen?"
Amber Heard vs. Johnny Depp
Euer Ehren
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB