Münchner Familienpass:Viel Spaß für wenig Geld

Führungen durch Museen, Ausflüge in die Natur, Workshops rund um Ökologie oder Rafting auf der Isar - und das alles für wenig Geld: Der Verkauf des Münchner Familienpasses für das kommende Jahr beginnt am Montag, 6. Dezember. Für sechs Euro bietet dieser ein ganzes Jahr lang Unternehmungen und Ermäßigungen für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder, meldet das Rathaus, das verwandtschaftliche Verhältnis spielt dabei keine Rolle. Die Angebote richten sich an Familien aus München und den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, München und Starnberg. Bedürftige Familien können dank Unterstützung des SZ-Adventskalenders und anderer Spender einen kostenlosen Familienpass erhalten. Der Familienpass gilt bis Ende 2022 und kann online bestellt und bezahlt werden unter www.muenchen.de/familienpass.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB