Leiter des Griechischen Hauses:Münchens griechischer Bürgermeister

Lesezeit: 6 min

Leiter des Griechischen Hauses: Nach 30 Jahren räumt Costas Gianacacos sein Büro im Griechischen Haus. Das tiefblaue Bild, das er von einem befreundeten Maler bekommen hat, nimmt er mit.

Nach 30 Jahren räumt Costas Gianacacos sein Büro im Griechischen Haus. Das tiefblaue Bild, das er von einem befreundeten Maler bekommen hat, nimmt er mit.

(Foto: Catherina Hess)

Costas Gianacacos kam als Student nach München und hat die Stadt als Leiter des Griechischen Hauses mitgeprägt. Nun geht er nach fast 50 Jahren in seine Heimat zurück. Über einen Mann, der sich nicht bremsen lässt.

Von Thomas Anlauf

Es ist tiefe Nacht, als der kleine Costas hochschreckt. Draußen vor der Hütte auf dem Berg hört er unheimliche Geräusche. Er nimmt seinen Mut zusammen, packt die Taschenlampe, die ihm ein Onkel geliehen hat, und tritt vor die Tür. Im Schein des Lichts sieht er ein Funkeln vor sich: Es sind die leuchtenden Augen der Ziegen, mit denen Costas am Tag aufgebrochen ist, um sie am Berg zu hüten. Damals lernt er etwas fürs Leben: Zuversicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB