Schwimmbäder in München:Auch Hallenbäder sollen bald wieder öffnen

Die Hallenbäder in München werden bald wieder öffnen. Ein genauer Termin aber steht noch nicht fest. Den von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Aussicht gestellten 22. Juni könne man keinesfalls umsetzen, sagte eine Sprecherin der Stadtwerke, denn noch habe man kein Hygienekonzept aus dem Gesundheitsministerium bekommen. Ein solches werde Ende dieser Woche erwartet. Dann müsse man sehen, wie die Vorgaben in den unterschiedlich großen Bädern umgesetzt werden können. Dies werde wohl nur nach und nach möglich sein.

Ein Problem sei die Rekrutierung von Personal. Normalerweise arbeiten im Sommer 80 Saisonkräfte zusätzlich. Nun geht man bei den Stadtwerken davon aus, dass zur Einhaltung der Hygieneregeln etwa 40 mehr gebraucht werden. Damit die Freibäder öffnen konnten, arbeiten derzeit die Aufsichts- und Rettungskräfte der Hallenbäder dort.

© SZ vom 18.06.2020 / bub
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB