Das BR-Symphonieorchester im Konzert:Die Musik unter ihren Händen

Lesezeit: 1 min

Applaus für Maria João Pires (Mitte) und Giovanni Antonini (rechts). (Foto: BR / Astrid Ackermann.)

Die Pianistin Maria João Pires begeistert im Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal.

Kritik von Paul Schäufele

Als würde sie auf den Bus warten. So ruhig und äußerlich unbeteiligt sitzt sie und hört sich an, was das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal spielt. Doch es bedarf keiner drei Töne, um festzustellen, dass sie eine hellwache Interpretin ist, intelligent und mit kristalliner Anschlagskultur: Die beinahe achtzigjährige Maria João Pires gehört zu den Unfehlbaren.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusJohannes X. Schachtner im Konzert
:Musik mit Witz und Cola-Flasche

Johannes X. Schachtner stellt im Porträtkonzert im Münchner Konzertsaal der Hartmann-Gesellschaft auch sein jüngstes Werk vor.

Kritik von Paul Schäufele

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: