bedeckt München 19°

Nach Gerangel in Rettungswagen:Mann stirbt bei Polizeieinsatz

Beim Transport ins Krankenhaus greift der noch nicht identifizierte Mann erst die Sanitäter an, löst sich dann aus der Fesselung und beißt sich im Bein eines Polizisten fest. Kurze Zeit später erleidet er einen Herzstillstand.

Ein 40-Jähriger ist nach einem Polizeieinsatz am Sonntagabend gestorben. Wie das Präsidium mitteilte, habe der Mann leicht bekleidet in einer Einfahrt gelegen und medizinische Hilfe benötigt. Nachdem der von den Beamten alarmierte Rettungsdienst eingetroffen war, stimmte der Mann einem Transport ins Krankenhaus zu. Auf der Fahrt griff der Mann die Sanitäter dann mit einem spitzen Gegenstand an und flüchtete aus dem Wagen, woraufhin das Rettungspersonal erneut die Polizei hinzuzog.

Den Beamten gelang es, den Mann ausfindig zu machen, zu fesseln und in den Rettungswagen zu bringen. Der weitere Transport wurde daraufhin von der Polizei begleitet. Dennoch gelang es dem Mann, sich aus seiner Fesselung zu lösen und einen der im Rettungswagen mitfahrenden Beamten anzugreifen. Als er sich im Bein des Polizisten festbiss, kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf beide Männer aus dem stehenden Krankenwagen fielen.

Nachdem der Mann wieder unter Kontrolle gebracht worden war, stellten die Beamten fest, dass er auffällig atmete. Kurze Zeit später erlitt er einen Herzstillstand und starb. Eine Obduktion konnte zunächst keine genaueren Erkenntnisse über die Todesursache liefern. Fremdverschulden liegt laut vorläufigem Obduktionsbericht nicht vor. Das Einsatzverhalten der Beamten untersucht das Landeskriminalamt in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft.

© SZ vom 22.06.2021 / lfr/kbl, van
Zur SZ-Startseite
Partynächte in München

SZ PlusPolizeieinsatz in der Maxvorstadt
:Münchens neues Glasscherbenviertel

Zweimal muss die Türkenstraße an diesem Wochenende geräumt werden. Bis zu 1000 Menschen treffen sich hier im Univiertel zur gefühlten Post-Pandemie-Party. Protokoll einer wilden Nacht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB