bedeckt München 13°

Berg am Laim:Polizei nimmt mutmaßlichen Sexualtäter fest

Der Mann soll gegenüber einer Siebenjährigen, einer 14-Jährigen sowie einer Seniorin und seiner Betreuerin übergriffig geworden sein.

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, dem mehrere Sexualdelikte vorgeworfen werden. Der 36-Jährige lebt in einer Unterkunft in Berg am Laim. Nachdem er am Montag nach einem ersten Übergriff auf eine 73-jährige Frau festgenommen und nach der Anzeigenbearbeitung wieder entlassen worden war, wurde er am Nachmittag desselben Tages gegenüber einem siebenjährigen Mädchen und einer Sozialbetreuerin in seiner Unterkunft übergriffig.

Am Dienstagmorgen griff der Mann auch noch einem 14-jährigen Mädchen an einer Ampel in Berg am Laim ans Gesäß und streichelte sie dabei. Wenig später wurde er in seiner Unterkunft festgenommen, dabei war er erheblich alkoholisiert.

Nach einer ärztlichen Begutachtung beantragte die Staatsanwaltschaft seine Unterbringung, der ein Ermittlungsrichter zustimmte. Der Mann wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

© SZ vom 12.09.2020 / beka

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite