Barschwein:Wo es viel Flüssiges fürs Geld gibt

Lesezeit: 1 min

Später am Abend wird es oft eng im Barbereich. (Foto: Stephan Rumpf)

Das Barschwein lockt mit seinen Preisen besonders junge Gäste an. Das Ambiente: laut, gelöst und fröhlich. Im ersten Stock wird oft getanzt.

Von Dilara Rix

Von der Münchner Freiheit zweimal umfallen und man landet vor dem Barschwein. Von außen ist das Lokal ziemlich unauffällig, ein paar Leute stehen davor und rauchen, über der Tür ein rotes Schild: Barschwein - Wohnzimmer frei. Innen sind die Wände rot gestrichen, der große Tresen dominiert den Raum. Drumherum Barhocker und Stehtische mit noch mehr Barhockern.

Das Lokal besteht aus zwei Stockwerken: Unten die klassische Bar, wo es oft eng zugeht, und oben werden die Tische gerne beiseitegestellt, sodass eine Tanzfläche entsteht. Am Wochenende wird diese auch gut genutzt: Im Takt der Partyklassiker und mit einem Glas in der Hand wird abgetanzt. Wer weder das tun noch sich unterhalten will, kann eine Runde kickern gehen; der Kicker befindet sich in einer kleinen Nische direkt gegenüber vom Eingang.

Newsletter abonnieren
:München heute

Neues aus München, Freizeit-Tipps und alles, was die Stadt bewegt im kostenlosen Newsletter - von Sonntag bis Freitag. Kostenlos anmelden.

An der Bar gibt es Longdrinks für 7,50 Euro, Shots für 2,50 Euro und Flaschen ab 2,70 Euro. Beim Bier gibt es neben der herkömmlichen Halbe auch 0,2er-Kölsch. Auffällig ist, dass Getränke wie Gin Tonic oder Wodka Bull gar nicht erst auf der Karte stehen. Hier wird eher auf schnelle Partydrinks wie Mai Tai, Campari und Touch Down gesetzt. Passend dazu das Ambiente: laut, gelöst und fröhlich.

Hier gibt es vergleichsweise viel Drink fürs Geld

Die Stammkunden kommen gerne hierher, um "vor dem Club vorzuglühen und schon mal in Tanzstimmung zu kommen", wie ein Gast sagt, oder auch um "einen Abend entspannt ausklingen zu lassen". Beides bietet sich aufgrund der vergleichsweise günstigen Preise für Getränke und der langen Öffnungszeiten an. Die Preise sind auch der Grund, warum die Bar besonders junge Menschen und Studierende anzieht: Hier gibt es noch vergleichsweise viel Drink fürs Geld.

Beliebt ist die Bar aber nicht nur zum Feiern, sondern auch zum Sportschauen: Die Events werden meist auf mehreren Bildschirmen übertragen.

Die Stimmung ist heiter. Alle unterhalten sich, manche auf Englisch, manche auf Deutsch. Und wer sich einmal nicht unterhalten möchte, geht hoch zum Tanzen. Endlich fällt die ewige Diskussion in Freundesgruppen weg, ob man lieber in einen Club oder eine Bar geht. Hier gibt es beides in einem.

Barschwein , Franzstraße 3, 80802 München, E-Mail: info@barschwein.de , Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 18 Uhr bis 5 Uhr ,

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

SZ PlusGastronomie
:"Herr Käfer, ich komme doch eh nicht zu Ihnen!"

Kurz darauf wurde Andreas Schinharl Küchendirektor bei Käfers Wiesn-Schänke und Partyservice. In seinem Buch schreibt er über ehrliche Lieferanten, bayerische Sturschädel und den Spagat zwischen Kaviar und Omas Erdäpfelsterz.

Von Franz Kotteder

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: