bedeckt München 13°

Bars und Cafés in München:20 kreative Orte, die jeder besuchen muss

Wenn man schon alle Spots an der Isar ausgecheckt hat und einem traditionelle Biergärten langsam auf die Nerven gehen, ist die beste Zeit, das alternative München zu entdecken.

Von Ekaterina Astafeva

1 / 20

Bahnwärter Thiel

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Der Bahnwärter Thiel ist ein Kulturprojekt, das für Alternativliebhaber interessant ist. Auf dem ehemaligen Viehhofgelände befinden sich zahlreiche Container, Tram- und Bahnwaggons - alle mit bunten Graffiti bemalt. In den Containern haben Künstlerateliers und Werkstätten ihren Platz gefunden. Dazwischen wachsen Gemüse und Grünzeug von einem Gemeinschaftsgarten. Mittags kann man ein Getränk auf der Terrasse oder einen kleinen Snack genießen. Abends gibt es eine große Auswahl von Kulturveranstaltungen, wo für jeden was dabei ist, sei es ein Konzert, eine Stand-up Comedy Show, eine Kinovorführung oder eine Techno-Party.

Adresse: Tumblingerstraße 29, 80337 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

2 / 20

Minna Thiel

-

Quelle: Sebastian Gabriel

Die kleine Schwester des Bahnwärters befindet sich auf der Wiese vor der Hochschule für Fernsehen und Film. Kein Wunder, dass das Publikum vor allem aus jungen kreativen Menschen besteht. In einem alten Waggon oder auf einer Terrasse gibt es man Getränke und Snacks. Bei gutem Wetter wird ein buntes Kulturprogramm geboten: von Yoga-Sessions über Lesungen bis zu Open-Air-Konzerten.

Adresse: Bernd-Eichinger-Platz 1 80333, München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

3 / 20

Kreativquartier

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Das Kreativquartier erstreckt sich auf einer riesigen Fläche von fünf Hektar an der Dachauer Straße. Hier gibt es Platz für alles: Urban Gardening, Ateliers für Künstler und Designer, Räume für Workshops und Ausstellungen, Bühnen für Performances und Konzerte. Im Import Export bekommt man Essen und Trinken. Abends wird hier Musik aus unterschiedlichen Richtungen gespielt. Also ins coolste Outfit schlüpfen und die Berlin-Vibes genießen. Aber aufpassen: Tickets sind oft schnell ausverkauft!

Adresse: Dachauer Straße 112d, 80636 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

4 / 20

Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt

-

Quelle: Alessandra Schellnegger

Das Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt ist ein Kulturzentrum, das vor allem Konzerte und Ausstellungen, aber auch Theateraufführungen und Projekte für Jugendliche organisiert. Man kann sich auch selbst engagieren und ein eigenes Projekt hier veranstalten. Ein Café und ein kleiner Biergarten sind für jeden Besucher offen. Nur fünf Minuten vom überfüllten Marienplatz entfernt findet man eine gemütliche Ecke, nett dekoriert mit Lichterketten und günstigen Getränken. Fast ein Geheimtipp!

Adresse: Blumenstr 7, 80331 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

5 / 20

Container Collective

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Ein Kulturprojekt, das alten Schiffscontainern ein neues Leben gegeben hat. Mit bunten Graffiti bemalte Container bringen einen Skateshop, eine Galerie für moderne Kunst, den Sender Radio 8000 und andere kreative Formate unter. Versorgen kann man sich hier auch: Auf der Terrasse der Bar of Bel Air bekommt man Cocktails und andere Getränke und in der Kaserne de Janeiro Kaffee oder ein Stück Kuchen.

Adresse: Atelierstrasse 4 im Werksviertel, 81671 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

6 / 20

Lothringer 13

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Verschiedenste Ausstellungen und Projekte findet man im Kunstraum Lothringer 13. Vor allem junge Künstler und moderne Formate haben hier Platz. Der Raum ist dreigeteilt: In der Halle gibt es Kunstaustellungen, im Rroom werden Bücher und Magazine ausgestellt, und im Raum Florida finden mediale Experimente statt.

Adresse: Lothringer Straße 13, 81667 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

7 / 20

Alte Utting

Alte Utting

Quelle: Stephan Rumpf

Einer der jüngeren alternativen Plätze, dafür einer der bekannteren ist das ehemalige Ausflugsschiff, die Alte Utting. Es steht auf einer ehemaligen Eisenbahnbrücke und bietet alles, was junge Münchner sich nur wünschen können. Morgens gibt es Yoga und Jazz-Frühstück, abends Konzerte, Stand-up-Shows und Partys. Für kühle Getränke gibt es eine Bar auf dem Schiffdeck und einen Biergarten voller Lichterketten. In der Nacht sieht er wie ein Märchenwald aus.

Adresse: Lagerhausstraße 15, 81371 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

8 / 20

Stattpark Olga

-

Quelle: Robert Haas

Der Stattpark Olga ist ein Wohn- und Kulturraum für jedes Alter und alle Berufe. In Bau- und Lastwagen wohnen Kinder und Erwachsene. Sie leben ökologisch, haben einen eigenen Garten und einen Umsonst-Laden, wo jeder etwas spenden oder mitnehmen kann. Die Bewohner unterstützen sich gegenseitig und organisieren manchmal Konzerte und Café-Treffen. Während Corona finden Events digital statt. Wer sich für alternative Wohnformen interessiert, ist hier genau richtig.

Adresse: Gottfried-Böhm-Ring 4, 81369 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

9 / 20

Substanz

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Das Substanz ist ein Ort, wo nicht nur getanzt und gefeiert wird: Hier kann man Life-Konzerte, Poetry-Slams und sogar Fußballpartys besuchen. Die Musikrichtungen sind unterschiedlich, von Punk bis Indie. Corona-bedingt wurde das Lokal extra umgestaltet, so dass man hier auch brunchen kann.

Adresse: Ruppertstraße 28, 80337 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

10 / 20

Kulturdachgarten

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Der Kulturdachgarten ist die Münchner Antwort auf den Berliner Klunkerkranich. Ein ruhiges Café auf einer Dachterrasse mit hölzernen Sitzbänken und Beeten. Die Pflanzen bekommen hier besondere Aufmerksamkeit: hier wird zum Beispiel innovative vertikale Landwirtschaft betrieben. So eine Oase erwartet man nicht auf dem Dach eines Parkhauses.

Adresse: Adolf-Kolping-Straße 10, 80336 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

11 / 20

Grünspitz

-

Quelle: Sebastian Gabriel

Ein grüner Ort in Giesing, der vor allem für biobegeisterte Menschen interessant sein kann. In einer Ecke befindet sich ein Gemeinschaftsgarten, in der anderen - Komposttoiletten. Auch Filmabende, Konzerte, Vorlesungen und Flohmärkte finden hier regelmäßig statt. Bei gutem Wetter kann man sich ein Getränk am Kiosk holen und mitten in Giesing die Ruhe genießen.

Adresse: Tegernseer Landstraße 104, 81359 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

12 / 20

Bellevue di Monaco

-

Quelle: Stephan Rumpf

Der Ort in der Nähe der Glockenbachwerkstatt ist mehr als nur ein Café. Das Bellevue di Monaco ist ein soziales Projekt, das Geflüchtete in München unterstützt. Im Wohnhaus in der Müllerstraße 6 wohnen junge Flüchtlinge, die Hilfe von der Sozialgenossenschaft bekommen. Unter anderem arbeiten sie auch im Café, weshalb als Mittagsmenü immer interessante Gerichte angeboten werden. Das Projekt organisiert auch Konzerte, Lesungen, Festivals und viele andere Events.

Adresse: Müllerstraße 2-6, 80469 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

13 / 20

Frau Bartels Bar

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

In der Bar Frau Bartels kann man nicht nur erfrischende Getränke auf der Terrasse genießen, sondern auch eine Kunstausstellung anschauen und bei einem Live-Konzert zuhören. Die Terrasse an der Ecke zur Fraunhoferstraße ist immer voller junger Menschen, die Aperol Spritz und Bier trinken.

Adresse: Klenzestraße 51, 80469 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

14 / 20

Haralds Kollektivgarten

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Im Weißenseepark ist ein neuer Biergarten entstanden - vom Team des Harry Klein Clubs. Im Angebot sind nicht nur Bier und Schorle, sondern auch Techno-Musik. Die Bühne bespielen vor allem lokale Künstler-Kollektive. Für Kinder gibt es ein Schwimmbad voller Kuscheltiere, in welches sie gerne mit Anlauf springen können. Die Kuscheltiere sind überall, auch vor dem DJ-Pult sitzen welche. Dafür gibt es einen Grund: Das Maskottchen des Biergartens ist ein Teddybär namens Harry.

Adresse: Weißenseepark - Festwiese, Untersbergstr. 70, München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

15 / 20

Zur Gruam

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Die 30 Jahre alte Kneipe in der Thalkirchner Straße hatte lange Zeit den Ruf und den Ruhm eines wilden Ortes. Heute ist es eine Bar mit Bier und DJ-Sets. Im Programm stehen Elektro und Reggae. Wegen Corona werden allerdings gerade keine Veranstaltungen organisiert.

Adresse: Thalkirchner Str. 114, 81371 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

16 / 20

Gans am Wasser

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Das Gans am Wasser ist ein Café im Westpark, direkt am Mollsee gelegen. Es ist berühmt für kostenlose Konzerte von ganz unterschiedlichen Musikrichtungen. Workshops, Meditations-Übungen und Theateraufführungen stehen auch im Programm. Ein Biergarten mit Lichterketten und eine gemütliche Ecke, die mit Sofas und Teppich wie das Wohnzimmer der Oma aussieht, lädt zum Trinken und Ratschen ein.

Adresse: Siegenburger Str. 41, 81373 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

17 / 20

Gans Woanders

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Eine neue Location, die erst seit Anfang August in Giesing offen ist und jeden Abend eine hundert Meter lange Schlange verursacht. Das Gebäude sieht wie ein Hexenhaus aus, mit mehreren Stockwerken und kleinen gemütlichen Ecken. Wie auch im Gans am Wasser stehen Konzerte, DJ-Sets und Workshops im Programm. Getränke und Speisen mit einem schönen Ausblick gehören auch dazu.

Adresse: Pilgersheimer Straße 13, 81543 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

18 / 20

Salon Irkutsk

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Der Salon Irkutsk ist eine kleine Bar, die nach der gleichnamigen sibirischen Stadt benannt wurde. In der Bar werden regelmäßig Vernissagen mit Gemälden von lokalen Künstlern organisiert. Normalerweise finden sonntags Live-Konzerte statt, allerdings wurden sie wegen Corona abgesagt. Im Menü findet man russische Pelmeni (Teigtaschen) und Borschtsch (Rote-Beete-Suppe), Cocktails - und natürlich Vodka.

Adresse: Isabellastraße 4, 80798 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

19 / 20

Café Cosmos

Alternative Orte Münchens

Quelle: Ekaterina Astafeva

Das Café Cosmos ist vor allem für (relativ) günstige Getränke und lockere Atmosphäre berühmt. An den Wänden hängen Bilder der Münchner Illustratorin Lili Aschoff. Zahlreiche Barbie-Puppen, die in kleinen Schaufenstern überall stehen, machen das Interieur so ungewöhnlich, dass von Mainstream gewiss keine Rede sein kann. Im Juni wurden hier auch Peep-Show-Konzerte veranstaltet. Künstler stellten sich ins Fenster und spielten Musik, und die Zuschauer dürften vom Gehweg aus zuhören. Die Bar ist sehr beliebt bei jungen Menschen und daher immer voll. Auch in den Zeiten von Corona findet man nur schwer einen freien Platz.

Adresse: Dachauer Str. 7, 80335 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

20 / 20

Crönlein

Crönlein

Quelle: Ekaterina Astafeva

Ein Café im ehemaligen Klohäuschen - klingt erstmal seltsam, funktioniert aber ganz gut. Das Crönlein ist Café und Bar in einem. Ab und an werden hier auch Konzerte oder Austellungen organisiert. Bei gutem Wetter kann man sich mit Pizza und Aperol gemütlich auf die Treppe draußen setzen. Sie führt hoch von der Straße am Nockherberg hoch zum Kronepark. Wenn es kälter wird, findet man drinnen ein Plätzchen. Es wird wahrscheinlich etwas kuschelig sein - und mit Corona-Regeln etwas kompliziert. Aber man kann sich die kleine Bar auch für private Feiern mieten.

Adresse: Am Nockherberg 8, 81541 München

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite

© SZ.de/ekas/infu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite