bedeckt München 22°
vgwortpixel

Kommunalwahl in Ludwigs- und Isarvorstadt:Rosa Liste schrumpft

Auch Linke und FDP profitieren von ihrem "queeren" Wahlkampf

Verlierer sind in diesem Stadtbezirk nicht nur CSU und SPD mit Verlusten von mehr als fünf Prozentpunkten, sondern vor allem die Rosa Liste. Sie bekam nach 20-jährigem, konstanten Höhenflug 6,5 Prozentpunkte weniger Stimmen als vor sechs Jahren und halbierte damit fast ihr Ergebnis. Gewinner sind vor allem die Grünen mit einem Plus von mehr als zehn Prozentpunkten und die Linke, die auf Anhieb zwei Sitze eroberte. Die Rosa Liste sei vom "queeren" Wahlkampf der Linken überrascht worden, sagt Andreas Klose, der die Liste der Wählerinitiative anführte. Auch die FDP, die einen zweiten Kandidaten durchsetzen konnte, war in diesem Wahlkampf wegen ihres Einsatzes für die LBTG-Szene aufgefallen. "Unser Kernmerkmal scheint so für sich nicht mehr zu reichen", so Klose. Seine Position als Vorsitzender des Bezirksausschusses sieht er als gefährdet an.

Benoit Blaser, Fraktionssprecher im BA, der mit Meike Thyssen im Duo die Liste der Grünen angeführt hat, freut sich über den Zugewinn von zwei Sitzen, mit 45,5 Prozent. Zusammen mit der Rosa Liste, mit der sie eine Fraktion bilden, hätten sie damit die absolute Mehrheit. Was sonst bei den Grünen auffiel: Der Stadtplaner Paul Bickelbacher, auch Stadtrat, ist Stimmenkönig. Vorgehäufelt wurden Claudia Lowitz, Beppo Brem, Stephan Alof und Florian Petrich. Bei der SPD kann die Ärztin Barbara Turczynski-Hartje trotz schlechter Ausgangslage wieder in den BA einziehen. Und einer der Kritiker des durchgehenden Radstreifens in der Fraunhoferstraße, Martin Kilian, ist jetzt für die CSU auch im Gremium.

Gewählt wurden - Grüne: Paul Bickelbacher, Claudia Lowitz, Meike Thyssen, Benoît Blaser, Helga Solfrank, Iris Wagner, Victoria Schwarz-von Groddeck, Stephan Alof, Arne Brach, Beppo Brem, Florian Petrich. CSU: Martin Ruckert, Rudolf Cermak, Martin Kilian, Tina Meinel. SPD: Beate Bidjanbeg, Kristian Greite, Alissa Wiengarten, Barbara Turczynski-Hartje. Rosa Liste: Andreas Klose, Hannelore Rohrbach. Die Linke: Dagmar Modrow, Christian Modrow. FDP: Andreas Siebel, Katrin Nesemann.

© SZ vom 21.03.2020 / lo
Politik in München Auch in den Stadtvierteln wird München grün

Kommunalwahl in München

Auch in den Stadtvierteln wird München grün

In 15 von 25 Bezirksausschüssen sind die Grünen nun die stärkste Kraft - der Effekt ist hier noch deutlicher als bei der Stadtratswahl. Die CSU büßt Sitze ein, klare Verliererin ist die SPD.   Von Thomas Kronewiter

Zur SZ-Startseite