bedeckt München 30°

Paulaner am Nockherberg:Bei Wartungsarbeiten Arm aufgeschlitzt

Die Polizei musste in der Nacht auf Mittwoch zu einem Einsatz bei Paulaner am Nockherberg ausrücken. Nicht wegen einer Wirtshausprügelei oder zum Feiern, sondern weil sich ein Arbeiter bei Instandhaltungsarbeiten an der Kühlanlage verletzt hatte. Der Betriebsunfall wurde gegen 4.30 Uhr dem Notruf mitgeteilt. Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz hatte sich den Arm an einem hervorstehenden Metallhaken aufgeschlitzt und blutete stark. Eine Streife der Polizeiinspektion Au war als erste am Einsatzort. Die Beamten konnten die Blutungen stoppen, bis der Notarzt eintraf und die Versorgung übernahm. Der Rettungsdienst brachte den Patienten schließlich in eine Klinik.

© SZ vom 16.07.2020 / anh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite