Moosach:Mittel für Medienkompetenz

Zwei Projekte, die die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärken sollen, bekommen künftig Geld vom Moosacher Bezirkausschuss. Der Elternbeirat des Gymnasiums Moosach erhält knapp 1300 Euro aus dem Budget für zwei Workshops und einen Elternabend. 150 Fünftklässler können damit an einem Kurs über Internet-Sicherheit teilnehmen. Die sechsten Klassen werden über Cybermobbing aufgeklärt. Eine Fortbildung zum Thema "Smartphone-Überlebenstipps für Eltern" ist ebenso inbegriffen. Über einen Antrag des Vereins Münchner Filmwerkstatt waren sich die BA-Mitglieder nicht sofort einig. Eine rot-grüne Mehrheit befürwortete schließlich einen Zuschuss von knapp 5000 Euro für einen Film-Workshop für Kinder von elf bis 15 Jahren. Die Kritik aus der Opposition: Am fünftägigen Kurs dürfen maximal 20 Personen teilnehmen. Die Kosten des gesamten Kurses sind aber mit 7207 Euro veranschlagt. Das Sozial- und Kulturreferat hatte vergangenen Mai eine Förderung abgelehnt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB