Moosach "Nordlichter" in Bayern

Über Multikulti auf Münchens Friedhöfen referiert Gerd Otto-Rieke am Donnerstag, 23. Mai, unter dem Titel "Nordlichter und andere Zugereiste" im Pelkovenschlössl. Die einen haben Freskenmalereien für die bayerische Hauptstadt geschaffen, die anderen Speiseeis und Schlager mitgebracht. Ausländer hätten schon immer Kunst und Wissenschaft

in München befruchtet und ihre Spuren in Architektur und Politik hinterlassen, heißt es in der Ankündigung. So sei das Oktoberfest ebenso wenig von einem gebürtigen Münchner "erfunden" worden wie der Englische Garten. Und manche ihrer Gräber sind noch erhalten. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr am Moosacher Sankt-Martins-Platz 2. Der Eintritt kostet fünf Euro. Reservierung unter Telefon 143 38 18 21.