bedeckt München 11°

Moosach:Illegales Glückspiel mit mehreren Personen

Die Polizei hat am Freitag kurz vor Mitternacht ein Treffen in einem Lokal in der Gärtnerstraße in Moosach aufgelöst. Acht Menschen aus mehreren Haushalten, 19 bis 48 Jahre alt, hatten sich versammelt und damit gegen die Corona-Regeln verstoßen. Sie wurden wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt. Drei von ihnen bekamen zudem Anzeigen wegen illegalen Glücksspiels. Laut Polizei handelte es sich um Kartenspiele.

© SZ vom 25.01.2021 / hob
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema