bedeckt München 14°

Moosach:Eine Farce als Hörspiel

Im Schlösslgarten tragen die Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra und der Schauspieler Christian Steinfelder an diesem Freitag, 18. September, Dario Fos Stück "Bezahlt wird nicht!", Originaltitel "Non si paga! Non si paga!" (deutsch von Peter O. Chotjewitz), vor. Die Farce des italienischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers wurde erstmals 1974 veröffentlicht und spielt im Mailand der 70er-Jahre. Zuhörer können das Hörspiel mit bereitgestellten Kopfhörern (Personalausweis als Pfand notwendig) auf dem Moosacher Sankt-Martins-Platz verfolgen. Die Karte kostet zwölf, ermäßigt acht Euro. Das Hörspiel wird zweimal aufgeführt: Bei der Anmeldung unter Telefon 143 38 18 21 ist anzugeben, ob die Lesung um 18 oder um 20.15 Uhr besucht wird. Picknicksachen können mitgebracht werden, Stühle und Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Ausweichtermin bei Regen ist am Samstag, 19. September.

© SZ vom 18.09.2020 / anna

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite