bedeckt München 13°

Mitten in Schwabing:Party bei Familie Maus

In einer Ferienhütte im Bayerischen Wald feiern Mäuse munter herrliche Feste, sobald die Bude sturmfrei ist. Doch bei der Rückker ins Schwabinger Zuhause wird deutlich: Auch hiesige Nager sind in Feierlaune, wenn die Bewohner ausgeflogen sind

Kolumne von Nicole Graner

In einer Hütte im Bayerischen Wald passieren stets Dinge, die man nicht vorhersehen kann. Die Mäuse zum Beispiel sind nämlich die eigentlichen Besitzer des Ganzen. Sie feiern, sobald die Bude sturmfrei ist, herrliche Feste. Immer an anderen Orten, immer mit anderen Ideen. Einmal wird an Stoffbezügen geknabbert, einmal an Gewürzdosen. Einmal kommen sie erst im Oktober, einmal schon im Juli. Ja, im Juli. Das kann doch wohl nicht wahr sein. War nicht erst 2019 ein Mäusejahr?

Doch. Kann es. Auf dem Boden liegen Holzspäne und Glaswolle. Haben sich die kleinen Biester ein Loch in die Verschalung gefressen! Das wird mit Bauschaum gekittet. Bei dieser Aktion fällt ein an einen Nagel gehängter Cowboy-Hut herunter. Und man erleidet einen kleinen Schock. Steckt doch in dem Hut glatt ein altes Wespennest. So groß wie der Inneraum, fein säuberlich strukturiert und in Etagen geschichtet. Eigentlich ein Kunstwerk, aber der Hut sieht skurril und gruselig aus. Fast, als ob - Entschuldigung, ist nur für Krimi-Fans - ein Schädel darin kleben würde. Also kräftig putzen.

Zurück nach Hause, zurück zu den Mäusen. Auch hier hatten Franziska und Friederike - so heißen alle Mäuse in der x-ten Generation im Garten - mit andern Artgenossen Feierlaune. Allerdings im Zimmer vom Sohnemann. Sie haben einen Fußabtreter vollkommen zerlegt. Prima! Endlich wieder putzen und eine Lebend-Falle aufgestellt. Es reicht, liebe Franziska! Tatsächlich, an einem wunderbaren Sommerabend, macht es dann auch klack! Mäuslein fein sitzt in der Falle und knabbert Käse. Und dann wird sie des nachts an einem weiter entfernten Ort wieder ausgesetzt. Party zu Ende. Wer's glaubt!

© SZ vom 31.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite