bedeckt München

Milbertshofen:Feueralarm im Gymnasium

Am Donnerstag hat es im Lion-Feuchtwanger-Gymnasium gebrannt. Der Hausmeister entdeckte um 8.43 Uhr Rauch im Keller und alarmierte die Feuerwehr. Zusätzlich öffnete er alle Fenster, sodass der Rauch abziehen konnte. Den Einsatzkräften gelang es mit einer Wärmebildkamera, die Brandursache zu finden. Sie entdeckten an einer Wand eine Temperatur von etwa 60 Grad Celsius, es war ein "Dehnfugenbrand". Die Feuerwehr bohrte ein Loch in die Wand und schaffte es nach zweieinhalb Stunden, den Brand zu löschen. Personen war nicht in Gefahr.

© SZ vom 27.02.2021 / bn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema