bedeckt München 23°
vgwortpixel

Mietmarkt in München:"Ich habe doch auch Eigenbedarf"

Wenn sie an ihren Gerichtstermin wegen der Eigenbedarfskündigung denkt, wird Elena M. jetzt schon nervös.

(Foto: Robert Haas)

Elena M. ist 92 Jahre alt - und soll ihr Zuhause verlassen, weil der Sohn des Eigentümers einziehen will. Die Zahl solcher Kündigungen nimmt zu. Die Angst der Mieter auch. M.s Fall wird nun vor Gericht geklärt.

Der Platz vor der Wohnanlage in Neuperlach wirkt trostlos am Vormittag. In einem Wagen wird der Grill angeheizt, in ein paar Stunden wird hier Döner verkauft. Ein Mann sitzt auf seinem Rollator und schaut in den Himmel. Eine großflächige Tafel macht Werbung für "City-Wohnungen" nahe dem Sendlinger Tor, "bezugsfertig, sofort vermietbar, circa 4 Prozent Rendite". Da wäre etwa die Einzimmerwohnung mit 22 Quadratmeter Wohnfläche für 309 900 Euro, "prognostizierte monatliche Miete circa 1025 Euro" - knapp 47 Euro pro Quadratmeter. Wenn Elena M. auf ihren Balkon tritt, sieht sie runter auf diesen Platz. Für sie ist es nicht trostlos hier, sondern der ideale Ort zum Leben. Es gibt Supermärkte, eine Apotheke, einen Friseur, mehrere Ärzte.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Natur in der Literatur
Mein Leben als Dachs
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Interview
"Alles ist besser, wenn Touristen da sind"
Teaser image
Porträt
Wie sie wieder zu ihrer Schwester fand
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho