bedeckt München 20°

Maxvorstadt:Latein zum Anfassen

Latein ist für viele Menschen eine tote Sprache, mit der sie heute nichts mehr verbinden. Der Arbeitskreis "Humanistisches Gymnasium" will dieses Image ändern und veranstaltet am Donnerstag, 11. April, einen Nachmittag mit "Latein zum Anfassen". Auf Kinder warten ein Quiz, römische Spiele und eine Station mit römischer Kleidung. Für Erwachsene gibt es einen Vortrag über Latein als Unterrichtsfach. Beginn ist um 16 Uhr im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke an der Katharina-von-Bora-Straße 10. Der Eintritt ist frei.