bedeckt München 26°

Ludwigsvorstadt:Mann rastet vor Polizei und eigenen Kindern aus

Ein denkbar schlechtes Vorbild war ein 37-Jähriger am Montagabend seinen beiden kleinen, drei und vier Jahre alten Kindern. Polizisten war in der Martin-Greif-Straße aufgefallen, dass die Kleinen ungesichert auf dem Rücksitz des VW saßen. Die Beamten stoppten den Mann - und der rastete aus. Vor den Augen seiner Kinder brüllte er herum, weigerte sich, seine Papiere zu zeigen, und wollte dann sogar türmen. Als die Polizisten ihn festhielten, schlug er um sich und verletzte die Beamten. Gefesselt wurde der Mann auf die Wache gebracht, wo seine Frau die beiden kleinen Kinder abholen musste. Ob der Rüpel sich geschämt hat, ist nicht überliefert. Sein Toben schon - dank Body-Cam.