bedeckt München 20°

Ludwigsvorstadt:Aktionen rund um den Antikriegstag

Anlässlich des Antikriegstags am Samstag, 1. September, lädt das Münchner Friedensbündnis zu mehreren Veranstaltungen ein. Der Dokumentarfilm "Return to Afghanistan" zeigt am Donnerstag, 30. August, die Geschichte von Geflüchteten, die in ihr Heimatland zurückkehren müssen. Beginn ist um 18.30 Uhr im DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64. Ebenfalls im DGB-Haus diskutieren Claudia Haydt von der Informationsstelle Militarisierung und Monika Steinhauser von Bellevue di Monaco, einem Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete, am Freitag, 31. August, über das Thema "Frieden in Afghanistan?". Beginn ist um 18.30 Uhr. Zum Antikriegstag findet dann am Samstag, 1. September, um 14 Uhr am Richard-Strauss-Brunnen, Neuhauser Straße 8, eine Kundgebung statt. Dabei werden auch Unterschriften gegen die Aufrüstung und Stationierung von US-Atomwaffen in Deutschland gesammelt.