bedeckt München
vgwortpixel

Lokalrunde:Wenn zwei auseinandergehen

Aus zwei mach drei: Chefkoch Edip Sigl (Mitte) mit Fabrice und Katrin Kieffer im Les Deux.

(Foto: Les Deux)

Im Les Deux ändert sich etwas - aber der Küchenchef bleibt zum Glück

Trennungen sind immer so eine Sache, auch in der Spitzengastronomie. Als Sternekoch Andi Schweiger und seine Frau Franziska das Schweiger 2 an der Lilienstraße verließen, machte sein Freund Dominik Käppeler unter dem Namen Showroom weiter. Heute sehen sich die beiden praktisch nur noch vor Gericht, wie Schweiger neulich erzählte.

Beim Sternekoch Johann Rappenglück und Fabrice Kieffer, Restaurantleiter und Sommelier vom Les Deux im Schäfflerblock an der Maffeistraße, erfolgte die Trennung ganz einvernehmlich. Rappenglück möchte sich noch einmal "völlig neu orientieren", heißt es. Die Küche wird weiterhin Edip Sigl leiten, der bereits seit sechs Jahren im Les Deux am Herd steht. Tatsächlich hat der 33-Jährige schon in den vergangenen Jahren die Karte wesentlich mitbestimmt. Zusammen mit Rappenglück hat er die Brasserie-Küche im Erdgeschoss und die euro-asiatisch geprägte Haute Cuisine oben im ersten Stock, wo sich das Gourmet-Restaurant befindet, entwickelt, und daran will er festhalten. Kein Wunder, hat sich ja gelohnt: Ein Stern im Michelin und 17 Punkte im Gault&Millau sind mehr als ordentliche Auszeichnungen für ein Restaurant, das kein Hotel und keinen Sponsor hinter sich stehen hat.

Les Deux (französisch für: "Die zwei") heißt das Lokal aber weiterhin, weil für den Teilhaber Rappenglück nun Kieffers Ehefrau Katrin mit eingestiegen ist. Schon bisher hat sie zusammen mit ihrem Mann das Restaurant geleitet. Insofern ändert sich nicht allzu viel in dem Restaurant mit dem ungewöhnlichen, dreieckigen Grundriss. Statt "Les Deux - Kieffer und Rappenglück" steht nun halt "Les Deux - Restaurant et Brasserie by Kieffer" über dem Eingang. Auch rein sprachlich recht international. (Maffeistraße 3 a, Telefon 7 10 40 73 73, montags bis samstags Brasserie von 12 Uhr an, Restaurant von 18.30 Uhr an, www.lesdeux-muc.de)