Leuchtenbergtunnel:Auffahrunfälle in Serie

Nach einem Auffahrunfall am Donnerstag im Leuchtenbergtunnel in Berg am Laim ist es während der Unfallaufnahme gegen 18 Uhr auf der Gegenfahrbahn gleich zu zwei weiteren Auffahrunfällen gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Beteiligten wohl zu sehr von dem Unfall haben ablenken lassen, und ermittelt nun in diese Richtung. Der erste Unfall war beim Abbiegen auf die Berg-am-Laim-Straße passiert. Ein Fahrer habe verkehrsbedingt anhalten müssen, beim Spurwechsel fuhr ihm der andere auf. Verletzt worden sei niemand. Es kam zu erheblichen Rückstaus.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB