bedeckt München 26°

Lehel:Wo einst die Tagelöhner hausten

Vom hochwassergefährdeten Tagelöhner-Quartier zum attraktiven Wohn- und Verwaltungsviertel - das Lehel hat einen enormen Wandel durchlebt. Johann Baier begibt sich an diesem Samstag, 20. April, 14.30 Uhr, auf die Spuren alter Stadtbäche, Sägemühlen und Mietshäuser. Treffpunkt seiner Führung ist am Max-II-Denkmal, Maximilian-/ Thierschstraße. Kosten: fünf Euro.