Langwied Pkw fährt auf Sattelzug auf

Zu einem folgenreichen Auffahrunfall kam es am Mittwoch auf der Stuttgarter Autobahn (A 8) an der Anschlussstelle Langwied. Gegen 8.20 Uhr wollte ein 59-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Erding einem Pkw das Einfahren auf die Autobahn ermöglichen. Beim Spurwechsel übersah er wohl das Auto eines 35-jährigen Münchners. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in das Heck des Sattelzuges. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf circa 70 000 Euro. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, zur Fahrbahnreinigung musste eine Spezialfirma beauftragt werden.