"Bissgen arg voll heute, wa?", meint einer aus der Runde etwas mitleidig, doch die Kellnerin ist schon wieder unterwegs, verschwunden in den bunt blinkenden Disco-Lichtern, in der Menge der fröhlich tanzenden Premierenbesucher. Und die Band spielt "Buona sera, signorina". Willkommen im "XII Apostel", zum etwas anderen Abendmahl!

Bild: Alessandra Schellnegger 18. März 2011, 16:162011-03-18 16:16:54 © SZ vom 18.03.2011/wib