bedeckt München
vgwortpixel

Wohnungsbau:Mustersiedlung in Holzbauweise

Grüne regen Vorzeigeprojekt im Landkreis an

Die Grünen im Landkreis fordern den Freistaat und die Kommunen auf, verstärkt auf Holzbau zu setzen. Christoph Nadler, Fraktionssprecher im Kreistag und Landratskandidat seiner Partei, regt zudem ein "Musterprojekt für eine ganze Siedlung in Holzbauweise" an, dies könne ein "Vorzeigeprojekt für den Landkreis oder eine Gemeinde" darstellen.

"Meines Wissens war die Bayernheim des Freistaats bisher sowieso noch untätig und wartet auf ihre eigentliche Aufgaben der Wohnraumschaffung", schreibt Nadler. "Daher fordere ich die Staatsregierung, den Landkreis und alle 29 Gemeinden auf, eigene Gebäude vorzugsweise in Holzbauweise zu planen und entsprechend Einfluss auf private Bauwerber zu nehmen." Bei der geplanten Fachoberschule in Oberhaching sei dies bereits gelungen, diese werde in Holzbauweise errichtet.

Bauen mit Holz, betont Nadler, trage erheblich zur Reduktion der CO₂-Emmissionen und somit auch zum Klimaschutz bei - und leiste auch einen wichtigen Beitrag zur raschen Bereitstellung von dringend benötigtem Wohnraum im Landkreis München.

© SZ vom 27.01.2020 / müh
Zur SZ-Startseite