Wissenstipp Wie aus Kindern Rechtspopulisten werden

(Foto: dpa)

Vortrag über den Zusammenhang zwischen Erziehung und späterer Gesinnung

Unter der Überschrift "Erziehung prägt Gesinnung: Wie aus Kindern Rechtspopulisten werden" berichten der Kinderarzt und Wissenschaftler Herbert Renz-Polster sowie die Psychologin und Psychoanalytikerin Gudrun Lehmann-Scherf an diesem Montag, 20. Mai, über den Zusammenhang zwischen autoritären Erziehungsstilen und der Anfälligkeit für populistische Botschaften. Die Veranstaltung in der Evangelischen Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Straße 24, beginnt um 19.30 Uhr.