bedeckt München

Wissenstipp:Urkundlich

"Brief und Siegel - Glaubwürdigkeit und Rechtskraft, gestern und heute"

Eine Ausstellung der Staatlichen Archive Bayerns im Bayerischen Hauptstaatsarchiv vom 15. September bis 20. November 2020
(Foto: Hauptstaatsarchiv München/oh)

Die Ausstellung "Brief und Siegel - Glaubwürdigkeit und Rechtskraft, gestern und heute" im Hauptstaatsarchiv

Mehr als 600 000 Urkunden lagern in den Staatlichen Archiven Bayerns. Der Titel "Brief und Siegel - Glaubwürdigkeit und Rechtskraft, gestern und heute" trägt eine Ausstellung der Staatlichen Archive, die noch bis zum 20. November im Hauptstaatsarchiv, Ludwigstraße 14, zu sehen ist. Besucht werden kann die Schau von Sonntag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr. Führungen für maximal fünf Personen gibt es dienstags um 17 Uhr. Anmeldungen sind unter Telefon 286 38-25 75 möglich, Infos gibt es unter www.gda.bayern.de.

© SZ vom 23.10.2020
Zur SZ-Startseite