bedeckt München 15°
vgwortpixel

Wissenstipp:"Congo Calling"

Congo Calling
(Foto: Verleih)

Dokumentarfilm mit anschließendem Regisseurgespräch über die Herausforderungen europäischer Helfer im Kongo

Sie sind in den Kongo gekommen, um den Menschen dort zu helfen: ein Entwicklungshelfer, ein Doktorand und die Mitarbeiterin eines kongolesischen Musikfestivals. "Congo Calling" - so lautet der Titel des Dokumentarfilms von Stephan Hilpert, der zeigt, wie die drei Europäer in dem afrikanischen Land um Einfluss ringen und an ihre Grenzen stoßen. An diesem Mittwoch, 18. September, 19 Uhr, läuft die Doku in der Mitt-Doks-Reihe des Münchner Dok-Festes im Monopolkino an der Schleißheimer Straße 127. Anschließend geht es im Gespräch mit dem Regisseur auch um die Frage: Wie hilfreich ist die Hilfe Europas?