Windkraft:Abschied von Brunnthal

Der Sauerlacher Gemeinderat hat dem Ausstieg der Nachbarkommune Brunnthal aus der Arbeitsgemeinschaft Hofoldinger Forst (Arge) zugestimmt. Dieser Beschluss war notwendig geworden, damit Brunnthal das Windkraft-Projekt formal zum 1. Juni verlassen kann. Im März hatte der Brunnthaler Gemeinderat mehrheitlich entschieden, sich nicht weiter an der Planung und dem Bau von Rotoren im Hofoldinger Forst beteiligen zu wollen. Sauerlachs Bürgermeisterin Barbara Bogner (UBV) machte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats noch einmal deutlich, dass die übrig gebliebenen Mitglieder - neben Sauerlach die Gemeinden Aying und Otterfing - das Windkraft-Projekt weiter verfolgen würden.

© SZ vom 21.05.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB