Energiepreise: "Was ein Automotor rauspulvert, ist um das x-fache schädlicher"

Lesezeit: 4 min

Energiepreise: Aufgeschichtete Baumstämme mit dem Kirchturm des Orts Alxing bei Bruck im Hintergrund.

Aufgeschichtete Baumstämme mit dem Kirchturm des Orts Alxing bei Bruck im Hintergrund.

(Foto: Christian Endt)

Die Menschen in der Region Ebersberg und München hamstern Brennholz. Führt die Erdgaskrise zum Umdenken bei Verbrauchern? Landwirt Werner Fauth über Wälder, Wind und Räucherfleisch.

Interview von Korbinian Eisenberger, Ebersberg

Die Gaspreise steigen und die Menschen hamstern Brennholz. Viel früher als sonst bekommen die Holzbauern in der Region um München Bestellungen - und mehr davon. Wie bekommt man jetzt noch Holz - und zu welchem Preis? Werner Fauth, der Vorsitzende der Privatwaldbesitzer in Ebersberg und München-Ost, hat Antworten. Der 58-jährige Ayinger hat gerade Hafer gedroschen und das Getreide in den Hänger verladen. Fürs Gespräch hält er den Bulldog an.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Proteste im Iran: Demonstration gegen Kopftuchzwang
Proteste in Iran
"Unser größtes Problem ist die Gender-Apartheid"
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB