bedeckt München 14°

VHS-Vortrag:In den Wolken das Wetter lesen

Kornfeld
(Foto: Niels P. Jørgensen)

Von IMAG, Landkreis München

Wolken gibt es in unseren Breiten oft zu sehen. Man kann sie ganz ohne technische Hilfsmittel beobachten, aber wie lassen sie sich deuten? Zieht ein Gewitter auf? Wie groß ist die Regenwahrscheinlichkeit für die nächsten Stunden? Wolken sind auf den ersten Blick weiß oder grau, manchmal auch bedrohlich schwarz. Bei näherem Hinsehen erkennt man aber verwirrend viele Wolkenarten, beispielsweise lockere Schäfchenwolken, Quellwolken in verschiedenen Größen oder faserige Wolken, durch die der Sonnenschein ganz milchig erscheint. In einem Online-Vortrag am Samstag, 27. Juni, von 10 Uhr an, kann man anhand zahlreicher Bilder erfahren, was man aus diesen und anderen Wolken "lesen" und welche Wetterentwicklung man aus den Wolken ableiten kann. Der Referent Bernd Eisert ist Meteorologe mit Erfahrungen sowohl im Forschungsbereich als auch bei privaten Wetterdienstleistern. Den Link zur Veranstaltung gibt es auf der Homepage unter www.vhs-nord.de.

© SZ vom 24.06.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema