bedeckt München 15°

Neubiberg:Autobahn wird zweimal gesperrt

Gleich zweimal muss die A 8 zwischen Neubiberg und dem Autobahnende in München-Ramersdorf gesperrt werden. Das geschieht von Samstag, 31. August, um 20 Uhr bis Sonntag, 1. September, um 13 Uhr sowie von Samstag, 7. September, um 15 Uhr bis Sonntag, 8. September um 7 Uhr. Grund für die Vollsperrung sind Abriss und Neubau der Eisenbahnüberführung. Der Verkehr in Richtung München wird ab Neubiberg über die Staatsstraße 2368 ins Stadtgebiet München umgeleitet. Ab dem Autobahnbeginn in Ramersdorf wird der Verkehr innerörtlich zur A 995 gelenkt. Für Autofahrer, die von Unterhaching und Ottobrunn an der Anschlussstelle Unterhaching-Ost auf die A 8 fahren wollen, wird bereits eine Umleitung über Unterhaching und die Westumfahrung Ottobrunn nach München ausgeschildert. Bereits am Autobahnkreuz München-Süd wird mittels Wegweisung an den Schilderbrücken auf Sperrung und Umleitung hingewiesen.