bedeckt München 13°

Unterschleißheim:Training im Park

Wer sich mittels Eigengewichtstraining fit halten will, könnte bald im Valentinspark dazu Gelegenheit bekommen. Nachdem mehrere Unterschleißheimer im Bürgerhaushalt angeregt hatten, im Freien eine öffentliche Trainingsanlage für jugendliche und erwachsene Sportler einzurichten, hat die Stadtverwaltung nun einen Vorschlag für den Valentinspark erarbeitet. Relativ in der Mitte des Parks nördlich des Sees könnte eine sogenannte Calisthenics-Anlage Platz finden. Eine solche Anlage besteht hauptsächlich aus Stangen in verschiedener Höhe und Position, die Reck und Barren nachempfunden sind. An ihnen lassen sich verschiedenste Übungen zum Training ohne weitere Geräte, lediglich mit dem eigenen Körpergewicht, machen. Das Gerüst könnte um Sitzbänke und Abfalleimer ergänzt werden und würde nach ersten Schätzungen der Stadtverwaltung etwa 82 000 Euro kosten. Für ältere Unterschleißheimer sollen noch gesonderte Sportmöglichkeiten entstehen. Ob und wo eine Calisthenics-Anlage errichtet wird, muss der Stadtrat noch entscheiden.

© SZ vom 30.07.2020 / gna

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite