Unterschleißheim:Raubüberfall auf Tankstelle

Bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Münchner Ring in Unterschleißheim hat am frühen Mittwochmorgen ein bislang unbekannter bewaffneter Täter mehrere Hundert Euro erbeutet. Wie die Polizei meldet, betrat der Mann gegen 4.30 Uhr die Shell-Tankstelle, bedrohte einen 26 Jahre alten Angestellten aus Oberschleißheim sowie den 43 Jahre alten Pächter aus Eching mit einem spitzen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm dieses ausgehändigt worden war, flüchtete der Täter laut Polizei im Schutz der Dunkelheit zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter sei bislang ohne den gewünschten Erfolg geblieben, heißt es im Polizeibericht. Der Angestellte und der Tankstellenpächter kamen mit dem Schrecken davon. Die Höhe des erbeuteten Geldbetrag hält sich in Grenzen, es sollen deutlich unter 1000 Euro gewesen sein.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB