bedeckt München 30°

Unterschleißheim:Preis für belgischen Outsider-Künstler

Als zentrales Motiv stellt Jean-Marie Heyligen häufig Frauen in den Mittelpunkt seiner Werke, die er mit strahlenden Farben und großzügigen Formen darstellt. Insbesondere finden sich gerne Nixen und Meerjungfrauen in Bildern des belgischen Künstlers. Der 54-Jährige, ein Vertreter der Outsider Art, wurde nun mit dem Kunstpreis von Kratzer Automation ausgezeichnet. Das Unterschleißheimer Unternehmen würdigt mit dem Preis Werke von Menschen mit besonderer Wahrnehmung, dotiert ist er mit 5000 Euro. "Mit Jean-Marie Heyligen zeichnen wir einen Künstler der Outsider Art aus, der mit seinen Werken europaweit Bekanntheit erlangt hat", sagte Vorstandsvorsitzender Gerhard Kratzer. Die Werke von Heyligen sind bis zur nächsten Preisverleihung 2017 in den Räumen von Kratzer Automation, Gutenbergstraße 5, zu sehen.