Unterschleißheim:Neue Schulleiterin

Unterschleißheim: Marion Fegelein-Lochner hat die Leitung der Edith-Stein-Realschule des Sehbehinderten- und Blindenzentrums (SBZ) in Unterschleißheim übernommen. Sie folgt auf Astrid Deuchert.

Marion Fegelein-Lochner hat die Leitung der Edith-Stein-Realschule des Sehbehinderten- und Blindenzentrums (SBZ) in Unterschleißheim übernommen. Sie folgt auf Astrid Deuchert.

(Foto: SBZ/oh)

Den ersten Schultag feiern an der Edith-Stein-Realschule nicht nur einige Schülerinnen und Schüler, sondern auch Marion Fegelein-Lochner, die Nachfolgerin von Astrid Deuchert als Schulleiterin. Die Neue bringt langjährige Erfahrung als Förderschullehrerin an verschiedenen Förderzentren mit. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Lehrerin für psychisch kranke Kinder und Jugendliche an der Carl-August-Heckscher-Schule war sie vier Jahre lang an der Staatlichen Schule für Kranke in München als stellvertretende Schulleiterin tätig. Fegelein-Lochner könne ihr tiefes Wissen aus der Krankenpädagogik in die Arbeit mit den sehbehinderten und blinden Schülerinnen und Schülern am Sehbehinderten- und Blindenzentrum einbringen, schreibt SBZ-Direktorin Hildegard Mayr.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB