bedeckt München 21°

Unterschleißheim:Ein Kabarettist schlägt zurück

Jens Neutag sagt: "Es reicht!" Wenn Trump, Erdogan und all die unzähligen hirnlosen Rechtspopulisten in Europa mit Realsatire dem Kabarett das Wasser abgraben, dann holt er zum ultimativen Gegenschlag aus: Er geht als Kabarettist in die Politik. Und zwar nicht irgendwie, sondern ganz zielstrebig. "Mit Volldampf", so nennt der Wahl-Wuppertaler sein aktuelles Soloprogramm. Denn wenn er schon einmal das Sagen hat, dann wird alles anders, jetzt und sofort. Das zumindest ist der Plan. Wie es dann wirklich kommt, kann das Publikum am Donnerstag, 18. Juli, im Unterschleißheimer Jugendkulturhaus Gleis 1 erleben. Neutag will dort unter Beweis stellen, dass er der Dampfreiniger des deutschen Kabaretts ist und eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln liefert: quasi Satire am Puls der Zeit. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten kosten 13 Euro und sind im Vorverkauf erhältlich im Ticket Shop Unterschleißheim (089/31 00 92 00), über ticketshop@ush.bayern.de, www.muenchenticket.de oder an der Abendkasse.