Unterschleißheim:Rentnerin lässt sich nicht foppen

Betrüger wollen ältere Frau vergebens mit einem Gewinnspiel-Versprechen um ihr Geld bringen.

Eine 80-jährige Unterschleißheimerin hat sich von Betrügern nicht foppen lassen. Diese hatten versucht, der Rentnerin mit einem falschen Gewinnversprechen Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine unbekannte Frau erklärte laut Polizei dabei am Telefon der 80-Jährigen, diese habe mehrere tausend Euro bei einer Verlosung gewonnen. Sie müsse allerdings erst die entstandenen Gebühren und Auslagen begleichen, damit der Gewinn ausgezahlt werden könne. Die Rentnerin erkannte den Betrugsversuch, legte auf und verständigte die Polizei. Die "AG Phänomene" der Münchner Kriminalpolizei ermittelt in dem versuchten Callcenter-Betrug.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB