bedeckt München 21°

Unterhaching:Zwanglose Begegnung

Im "Unterhachinger Treffpunkt" sollen sich Bürger zwanglos begegnen. In dem Raum der Agenda-21-Gruppe am Hofmarkweg 12 kann man frühstücken, sich ohne Konsumzwang zu Kaffee oder Tee zusammensetzen oder einfach auch um ein Glas Wasser bitten. Und man kann fair gehandelte Produkte einkaufen wie Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Zucker, Reis und Saft. Auch Produkte aus der Region gibt es und man kann sich über fairen Handel informieren. In den Sommerferien sind die Öffnungszeiten bis Freitag, 4. September, geändert. So ist an drei Tagen in der Woche offen: am Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. Es gelten die Hygieneschutzbestimmungen der Staatsregierung.

© SZ vom 04.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite