Unterhaching:Wasserstoff im Portfolio

Die Bürger-Energie-Unterhaching eG (BEU) ist jetzt Mitgesellschafterin der Hy2B Wasserstoff GmbH. Mit ihrer Beteiligung an der Herstellung und Verteilung von grünem Wasserstoff in Bayern will sie weiter dazu beitragen, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Zusammen mit der Bürgerenergie Isar eG und der BürgerEnergie Niederbayern eG sowie den Industriepartnern BayWa AG und dem Industriegasspezialisten Tyczka Hydrogen GmbH gaben sie in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut) am Montag ihren Gesellschaftsbeitritt bekannt. Von 2023 an soll grüner Wasserstoff aus erneuerbaren Energien in Niederbayern erzeugt werden. Dieser soll im öffentlichen Personennahverkehr als Treibstoff für Busse genutzt, aber auch an Drittkunden verkauft werden. Wolfgang Geisinger, Vorstandsvorsitzender der Bürger-Energie-Unterhaching eG teilt mit: "Das neue Geschäftsfeld Wasserstoff begeistert uns, weshalb wir einer Verbreiterung unseres Tätigkeitsspektrums als Energiegenossenschaft in diesem Sektor mit großem Enthusiasmus entgegensehen."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB